Zum Inhalt springen

Bau einer neuen augenärztlichen Station in Garango/Burkina Faso

Der Freundeskreis Wiesbaden hat für den Bau und Erstausstattung einer neuen augenärztlichen Station in Garango in 2019 einen Betrag von € 100.000 zugesagt.

Der Bau entsteht in der Stadt Garango im Südosten des Landes, von wo aus einer Region mit etwa 500.000 Menschen aus einer dramatischen augenärztlichen Unterversorgung geholfen werden soll. Das Personal der neuen augenmedizinischen Station wird sich aus von africa action ausgebildeten Fachleuten und aus vom burkinischen Gesundheitsministerium zur Verfügung gestellt Ärzten zusammensetzen. Träger ist die Caritas der Diözese Tenkodogo.

Im November 2019 haben die entsprechenden Bauarbeiten begonnen.

Kontaktperson Freundeskreis Wiesbaden
Thérèse Travers, E-Mail: travers@t-online.de



Kennwort: „Sahel“

direkt spenden mit Paypal Pixel
direkt spenden[1] mit Pax Bank Spendenseite

[1] sicher über das Pax-Bank Spendenportal.