Zum Inhalt springen

Centre Ophtamologique Père Joseph Werner Bardenhewer in Mopti-Sévaré/Mali

Die Augenklinik mit dem Namen "Centre Ophtamologique Père Joseph Werner Bardenhewer de Sévaré" wurde 2011 eingeweiht. Neben dem BMZ- Anteil kam eine hohe Zuwendung von der HIT-Stiftung "Kinder brauchen Zukunft".

Personelle Ausstattung
Seit Herbst 2015 ist Dr. Etienne Banou nach seiner durch die africa action finanzierten vierjährigen Facharztausbildung als Augenarzt der Klinik tätig, seit April 2017 auch als Leiter. Vervollständigt wird das Team u. a. durch zwei Augenkrankenpfleger, einen Optometristen, Verwaltungskräfte, Wächter u. a. Insgesamt arbeiten 13 Personen in der Klinik.

Arbeitsanfall
2019: 3.866 Behandlungen, 321Operationen, 246 sonstige Behandlungen, 1.080 Brillenverschreibungen; 68 sehr arme Patienten wurden kostenlos behandelt.

Unterstützungsbedarf
Ein Priester der Diözese wird auf unsere Kosten zum med. Assistenten ausgebildet (Dauer 5 Jahre, Ende 2021).

Neuinvestitionen mit unserer Hilfe in 2019 von rund € 35.000 (Spaltlampe und OP-Mikroskop, Funduskamera/Retinograf)



Weitere Projektsponsoren
German Cooperation - Deutsche Zusammenarbeit HIT Stiftung

Kontaktperson Freundeskreis Wiesbaden
Franz Müller | franz.w.mueller@t-online.de


Kennwort: „Sahel“

direkt spenden mit Paypal Pixel
direkt spenden[1] mit Pax Bank Spendenseite

[1] sicher über das Pax-Bank Spendenportal.