Contacts

92 Bowery St., NY 10013

thepascal@mail.com

+1 800 123 456 789

Ngoyila PUSH – Bekämpfung von Mädchenbeschneidung im Bonthe-Distrikt / Sierra Leone

Unter dem Engagement von Isata Kamara und der Unterstützung eines ehemaligen Vorstandsmitgliedes ist  im südlich von Sierra Leone gelegenen Bonthe Distrikt seit 2018 ein Hilfswerk entstanden.

Ziel war es, durch Aufklärung und Besuche bei den Verantwortlichen und Betroffenen, die Mädchenbeschneidung so weit zu beschränken, dass nur freiwillige, gesunde und volljährige Frauen sich diesem eigentlich verbotenen Ritual unterziehen können. Das ist möglich geworden, weil die Gruppe die Geheimgesellschaften und auch Eltern offiziell über die Gesetzeslage informiert und zusammen mit den Chiefs, der Polizei und dem Sozialministerium Maßnahmen zu ihrer Sicherheit durchgesetzt hat. africa action / Deutschland e.V. unterstützt die Organisation bei der Durchführung ihrer Aktivitäten und dem Festigen der noch jungen Strukturen.

Isata Kamara konnte ebenso, mit Hilfe von Aufklärung, Prävention und Reaktion auf Gewalt allgemein bzw. sexuelle Gewalt und Kleinkrediten für Frauen, weitere Aktionsfelder zum Schutz von Kindern, Frauen und  anderen gefährdeten Menschen auftun. Alleine diese Schritte führten schon in einigen Dörfern zu einem Mehr an friedlichem Zusammenleben in den Dorfgemeinschaften und Familien. 

Zur Bekämpfung der Corona Pandemie konnten 2020 für Aufklärung über Prävention und Verteilung von Masken, Seifen, Wasserbehältern, Desinfektionsmitteln zusätzliche Gelder seitens der africa action / Deutschland e.V. zur Verfügung gestellt werden.

Kennwort: SL03 Ngoyila PUSH Sierra Leone

Verteilung der neuen Mitgliedskarten