Contacts

92 Bowery St., NY 10013

thepascal@mail.com

+1 800 123 456 789

Augenstation Manfred Witold in Diébougou / Burkina Faso

Die Augenstation existiert bereits seit 2002. Träger ist die Diözese Diébougou. Die Station ist ein PRAH-Zentrum für Menschen mit Behinderungen mit 24 Mitarbeitern. Sie ist auf modernem Stand mit allen Räumlichkeiten und Geräten einschließlich Ambulanzfahrzeug für Außeneinsätze.

Personelles
Leitung: Marius PODA, Priester der Diözese Diébougou, mit Hilfe der africa action über sechs Jahre zum Dipl. Augenkrankenpfleger ausgebildet. Regelmäßige Operationseinsätze externer Ärztin, Dr. Gertrude MEDA (Augenärztin der Universität Ouagadougou);  Diane SOMDA, staatlich geprüfte Krankenschwester, Spezialisierung zur „attachée de santé en ophtalmologie“, im Dienst der Augenstation seit Dezember 2020. Im Studium: Florent SOU hat sein Medizinstudium im Sommer 2016 abgeschlossen, es folgt  eine Facharztausbildung bis Sommer 2022, anschließend Tätigkeit als Augenarzt in Diébougou;

Arbeitsanfall
2020: 4.224 Behandlungen (davon 497 im Außendienst), 141 Katarakt-Operationen und 31 weitere Operationen durch Dr. Meda (starker Rückgang der Operationen durch die Restriktionen aufgrund der Corona-Pandemie)

Unterstützungsbedarf in den kommenden Jahren

  • Facharztausbildung von Florent SOU (bis 2022)
  • Studium der Pharmazie von Edilbert Doninouor DABIRE (2018 bis 2024), anschließend Leitung der zu errichtenden Apotheke in Diébougou
  • Medizinstudium von Kiambé Michel DABIRE (2018 bis 2025), anschließend Spezialisierung in Radiologie, Einsatz im Zentrum Ligmwaarè; Unterstützung 50% durch africa action
  • Verbrauchsmaterial, insbesondere Medikamente, Ersatzgeräte
  • Eventuell Aus- oder Fortbildungen in medizinischen Berufen

Kontaktperson im Freundeskreis Wiesbaden ist Franz Müller, E-Mail: info@africa-action.de

Spendenkennwort: “Sahel”